Kategorien
AKTUELLE NEWS Allgemein

Spurensuche – Meine Story

kiez:story ist mit dem Ziel angetreten, neue Wege zu gehen. Als Modellprojekt ist es unsere Aufgabe, neue Wege zu finden, Perspektiven auf unsere gemeinsame Geschichte aufzumachen und junge Stimmen dazu zu ermutigen, sie zu erzählen.

Die eigene Geschichte – also die Wege der Familie, der Erfahrungsschatz von Generationen, die Orte die wir tagtäglich aufsuchen – ist komplex und nicht immer einfach.

Bevor man sie verstehen und erzählen kann, muss man sie sich aber erarbeiten. Und genau das haben wir mit “Meine Story” umgesetzt. Die fünf Berliner Jugendlichen Ranya, Narges, Mohamed, Jenny, Suna haben sich auf Spurensuche 👣 in ihrem sozialen Umfeld gemacht. Sie wurden von unserer Teamenden Thúy und ihrer Schwester, der Dokumentarfilmerin 📹 Thanh in einem Workshop vorbereitet und im Prozess eng begleitet. Im Workshop ging es um wichtige Skills: Wie führe ich Interviews, mit welchen Techniken schaffe ich ein gutes Setting? Welche Fragen stellen sich mir und wie ziehe ich das technisch auf?

Dabei ist ein sehr eindrucksvolles Video entstanden, bei dem die Jugendlichen ihre Erfahrungen in sehr schönen Worten und Bildern reflektieren. Außerdem haben die Jugendlichen aus den Interviews, die sie mit ihrer Familie geführt haben, eigene Videos erstellt – und auf der kiez:story Ausstellung 2021 der Öffentlichkeit präsentiert.

Wir sagen: vielen Dank an alle Beteiligten!

Hier könnt ihr das Video anschauen, das den Prozess und die Reflexionen der Jugendlichen reflektiert:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

kiez:story – Meine Story

Und auch die Videos der Jugendlichen wollen wir euch nicht vorenthalten:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

kiez:story – Meine Story mit Ranya

Für dieses Interview hat Ranya eine kleine Reise unternommen. Es ging vom hektischen Neukölln zu ihrer Oma Gretlinde ins schöne Linau 🚜 in Schleswig Holstein. Dort haben die beiden in der Fotokiste 📷 gekramt und auch einige Geschichten hervorgeholt. Dabei ist ein sehr schönes Video entstanden, das Ranya selbst geschnitten hat. Großen Respekt für diese wichtige Dokumentationsarbeit!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

kiez:story – Meine Story mit Suna

Suna aus der Gropiusstadt hat ihren Vater Budak interviewt. Dabei ist dieses ergreifende Video über seine Ankunft in Deutschland 💼🇩🇪 entstanden, das sie selbst übersetzt, geschnitten und vertont hat. Beides hat Respekt verdient: Budaks Werdegang und die tolle Dokumentation seiner Tochter. ❤️

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

kiez:story – Meine Story mit Mohamed

Stolz präsentieren wir das sehr bewegende und interessante #meinestory Video von unserem Mohamed aus der Gropiusstadt 🏢! Er hat für kiez:story mit seinem Onkel gesprochen und daraus ein Video zusammen gestellt – das Ergebnis kann sich sehen lassen! Sein Onkel lässt uns teilhaben an seiner #Flucht vor #Krieg und der Ankunft in #Deutschland – und all den Gefühlen, die das ausgelöst hat. Danke!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

kiez:story – Meine Story mit Jenny

In diesem Video hat Jenny ein intensives Interview mit ihrer Mama geführt – und sie dabei nochmal von einer anderen Seite kennengelernt. Es ging dabei u.a. um das Zurücklassen der Heimat 🇻🇳, das schwierige Ankommen in Deutschland 🇩🇪 und wieso sie sehr stolz auf ihre Töchter ist ❤️. Jenny hat das Video selbst geschnitten, vertont, übersetzt und dabei Familienfotos reingeschnitten, über die die beiden ins Gespräch kommen konnten. Wir sagen: Respekt!

Wir hoffen, noch viele mehr tolle Geschichten von Jugendlichen zu hören und ihnen eine Plattform geben zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.